Feedback

Enkel: "Oma, wie viele Nächte haben wir hier geschlafen?"
Oma: "7 Nächte"
Enkel: "Oma, können wir das nächste Mal 30 Nächte hier schlafen?"
Carmen Schmitt mit Karl Lang und ihrem Enkel nach ihrem Aufenthalt in der von mir mit gestalteten Ferienwohnung in Greetsiel
Ein besseres Kompliment für eine gelungene Ferienwohnung kann ich mir kaum vorstellen :-)
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


Wir wollen DANKE sagen. DANKE an Katja Heinen, für deine Kompetenz und Empathie, mit der du es geschafft hast unsere Vorstellung von einer Goldschmiede in ein schlüssiges Konzept umzusetzen.
Und das mit beeindruckendem Engagement und Herzlichkeit. (...) Es war eine hervorragende Zusammenarbeit mit euch und wir werden diese als eine ganz besondere in Erinnerung behalten!

Swenja Schwarz und Harald Ehlers - Goldschmiede Ehlers, Wiesbaden
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

.„Ihnen ist hier ein Meisterwerk gelungen“

Dr. Peter Rohrbach, Vorstand Cellent AG, Eröffnungsrede Cellent Lounge, headquarter Stuttgart-Fellbach, zur Arbeit von solakidou-heinen-cooperation
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

"Liebe Frau Heinen, ich danke Ihnen auch für Ihre baupsychologischen Hinweise. Ich habe die schwere Geburt des Badezimmers in seiner Symbolfunktion sehr ernst genommen und inzwischen herausgefunden, was diese schwere Geburt für mich bedeutet. Das hat eine erfreuliche Konsequenz, ich werde heiraten.“

Marianne Weber, Psychologin, Mainz
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

"Wir haben Katja Heinen mit einer doppelten Aufgabe betraut: Ganz praktisch ging es bei uns darum, durch Anbau und Umbau aus einem Einfamilienhaus, rund 100 Jahre alt, ein Haus mit zwei Wohnungen zu machen (...). Aus dieser nicht ganz einfachen Konstellation ergab sich die zweite Aufgabe: Den unterschiedlichen Interessen und Bedürfnissen beider (Anmerkung: zweier sehr verschiedener) Seiten gerecht zu werden. Das ist Frau Heinen in bemerkenswerter Weise gelungen, mit Geschick, Geduld, Einfühlungsvermögen und Phantasie. Dass beide Parteien während der gesamten Umbauphase in dem Haus wohnten, war dabei eine zusätzliche Herausforderung. Wir waren bei Katja Heinen stets sehr gut aufgehoben und haben erfahren: Bauen ist für sie auch eine Kommunikationsaufgabe, von den ersten Entwürfen bis hin zur Koordination der verschiedenen Gewerke auf der Baustelle. Wir würden ihr jederzeit wieder eine Baustelle anvertrauen."

Bauherrenfamilie, Mainz
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

„Ich wünsche Ihnen eine schöne Eröffnungsfeier und für die wunderschön restaurierte "Obermühle" den gewünschten Stellenwert, den sie verdient. Ich finde, sie strahlt so eine Ruhe und Besinnlichkeit aus, dass jeder Betrachter sofort eine innere Ruhe verspürt und den Blick auf eine wunderschöne Landschaftsidylle geniessen lässt.
(...) Ihnen und Ihren Gästen ein paar gesellige Stunden in froher Runde und der aus dem Dornröschenschlaf erwachten „Obermühle“ für alle Gäste und Besucher viel positive Energie, die sie ja bereits durch ihre wunderschöne Lage und Ausstrahlung an uns verschenkt hat.“

U. Müller, Sekretärin Bürgermeister Hassloch zur Einweihungsfeier Obermühle, Hassloch
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

„Deine ganz eigene Art, die Sicht auf das Ganze zu lenken, Deine verschiedenen Ausbildungen und Dein Wissen „menschlich praktikabel“ zu vereinen und sich dieser wie an einem Buffet - oder der Pralinenschachtel - zu bedienen, machen die Sachen so spannend. Du denkst quer, hörst in Nebensätze hinein, argumentierst in bildhafter Sprache. Das ist klasse und das schafft Vertrauen. Ich danke Dir.“

Bernadette Langer, Yoga- und Atemtherapeutin, Köln
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

„Die Zusammenarbeit mit Katja Heinen bei der Ideenfindung für meinen neuen „Auftritt“ (Internet und Logo) war äußerst fruchtbar. Mit Leichtigkeit und großer Empathie ist in einem kreativen Prozess der Grundstein für die Idee der Gestaltung meiner neuen Webseite entstanden. Für mich war es ein großer Gewinn, Katja in diesem Prozess an meiner Seite zu wissen. Danke noch einmal dafür!“

Ute Sommer, Coaching - Feng Shui - Yoga, Wiesbaden
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

„Ich bin sehr glücklich mit der Neugestaltung meiner Geschäftspapiere durch und mit Frau Heinen. Es ist ihr gelungen, meinen Bezug zu meinem Büro und die Qualität meiner Arbeit besser zu erfassen, als ich es je hätte formulieren können.
Ihre Vorschläge und Rückmeldungen haben mir oft Denkanstössen geliefert, meine Positionen noch mal neu in Frage zu stellen und so wurde die schrittweise gemeinsame Entwicklung des Logos von ihren Impulsen immer weiter getragen.
Als sehr hilfreich empfand ich es dabei, dass Frau Heinen Ihre Gedanken so einfühlsam und wertungsfrei vermittelt, dass immer Raum für die eigene Entscheidung bleibt.
Ihre Arbeit war also wohl zu gleichen Teilen Coaching und die grafische Umsetzung der Entwicklung.“

Sabine Brusius, Landschaftsarchitektin, Hattersheim